Grüne Schill’che Offiziere

 

 

 

 

 

 

 

 

Grüne Schill`sche Offiziere

Im Jahre 1977 kam es zur Gründung des Grünen Schill`sche Offizierzuges.
Zu den Gründungsmitgliedern zählten Ralf Reinartz, Günther Mebs, Josef Mostert, Oliver Kremer, Dietmar Mebs, Hartwig Mostert, Dietmar Dusend und Ulrich Jagdfeld.

Die eigentliche Idee für die Gründung einer Schützengruppe kam von Hartwig Mostert und Ulrich Jagdfeld. Die alte Uniform der „Schill`sche Offiziere“ musste es für die ersten Jahre tun, Säbel und Schakos wurden in einem Korschenbroicher – Kostümverleih geliehen. Da die Uniform jedoch mit der Zeit zu klein wurde, sah man sich 1980 nach einer neuen Uniform um.
Fündig wurde man schließlich im Korschenbroicher – Kostümverleih, nach kurzer Beratung kam man zum Entschluss die Gruppe umzubenennen in

„Grüne Schill`sche Offiziere“

Kurze Zeit später, wurde eine eigene Uniform angeschafft, die bis auf einige Aussnahmen ( man wird halt im Alter schlanker ;-) ) Ihren Dienst verrichtet.

Die Zugversammlungen finden jeden ersten Freitag im Monat in der Peterklause in Jüchen statt.

Aktuell zählt der Grüne Schill`sche Zug 7 aktive Vereinsmitglieder:
Achim Förster, Joachim Müller, Fredi Gerhards, Udo Bläsen, Norbert Dederichs ( Kassierer ), Friedhelm Reinartz, Ulrich Jagdfeld ( Zugführer und einziges noch aktives Gründungsmitglied )

Im Jahr 2000 stellten die Grünen Schill`sche mit Heike und Fredi Gerhards das Klompenkönigspaar.
Im Jahr 2010 stellten die Grünen Schill`sche Offiziere mit Heike und Fredi Gerhards das Königspaar

Ulrich Jagdfeld ( Zugführer der Grüne Schill`sche Offiziere 1977 Holz )